Pix ganz selbst

Ich bin die Pixie, und dies ist mein Blog.

Ich lebe und arbeite in Fürth bei Nürnberg und teile mein Leben mit meinem Freund (Informatikmensch und bei den Links hinter Cyberspirits und auch hinter Hyperfocal zu finden) und einer mittelgroßen Menge Haustiere.

Zu diesen Haustieren zählen unsere einst neun, nun nur noch vier Degus. Diese leben verteilt auf 2 Terrarien (getrennt nach Männchen und Weibchen) je als Pärchen. Der WatchGu, Indy mit Namen, ist schon vor längerer Zeit überraschend verstorben, Mama Luthien, Indys große Brüder Túrin und Garaf sowie seine große Schwester Eowyn haben nach erfülltem Deguleben inzwischen auch den Weg über die Regenbogenbrücke beschritten. Die verbliebenen vier Herrschaften sind alle in fortgeschrittenem Degualter und genießen ein erfülltes Seniorendasein.

Unser Hamster, Jack Bauer, ist ebenfalls im Frühjahr 2012 über die Regenbogenbrücke getrappelt. Er war stets ein glücklicher kleiner Hamster.

Dann sind da noch die großen: zwei Katzen namens Jim und Kerrigan. Aktuell (Mitte 2015) sind die beiden 5 Jahre alt, sie werden also hoffentlich noch eine ganz lange Zeit mit uns verbringen.

Von Beruf bin ich Rechtsanwaltsfachangestellte.  Neben der Versorgung der Tiere beschäftige ich mich gern mit Kochen, PC- und Konsolenspielen, Rollenspiel, guten Büchern oder Filmen und allem möglichen anderen, vor allem Fotografie und Klettern.

Die meiste Zeit gehen wir in Kletterhallen klettern, weil es unkompliziert und wetterunabhängig ist. Aber mit der fränkischen Schweiz vor der Tür wäre es eine Schande, der Natur nicht hin und wieder den Vorzug zu geben.

 

Wer mich erreichen will, kann mich unter pixie(at)pi(dot)xel(dot)li anschreiben.